Schnurlostelefon Phonak DECT

zubehoer-3.png

Phonak DECT CP1…
Ist ein ideales Telefon für den Gebrauch Zuhause oder in einem kleinen Büro. Das Telefonsignal wird gleichzeitig drahtlos auf beide Hörhilfen übertragen. Dies erlaubt eine unvergleichbar gute Klangqualität und verbessert das Sprachverstehen.

Zusätzlich zur Übertragungsfunktion kann es auch von Hörgeräteträgern verwendet werden. Es ist möglich bis zu 6 unterschiedliche Handapparate an die Basis anzuschließen. Dies ist besonders in kleinen Büros nützlich.

Welche sind die Vorteile?
Für Hörgeräteträger kann Telefonieren eine besondere Herausforderung bedeuten, vor allem wenn sie an einer erheblichen Hörminderung leiden. Wenn man das Telefonsignal über beide Ohren empfängt, werden vor allem bei Umgebungslärm Stimmen erheblich deutlicher verständlich. Unabhängige Studien zeigen, dass die Verwendung eines DECT-Telefons anstatt eines Standardgeräts, das Verstehen von Sprache bis zu 40 % verbessert.

Wie wird es verwendet?
Das DECT-Telefon ist einfach zu verwenden: Sie brauchen nur den Handgerät zu nehmen und zu sprechen, genau wie mit einem Schnurlostelefon. Halten Sie das Handgerät wie gewohnt und das Signal wird automatisch Übertragen. Packen Sie das Handgerät aus. Es ist einsatzbereit! Es ist keinerlei Programmierung erforderlich: Sie brauchen die Programme der Hörhilfen nicht manuell zu verstellen.

Schlüsselfunktionen:

  • Auspacken und verwenden : keinerlei Programmierung erforderlich
  • Gleichzeitige Audio-Übertragung auf beide Hörgeräte
  • Verstärkung der Laustärke (bis zu 15 dB) mit einem Klick
  • Unabhängige Steuerungstasten für die Lautstärke
  • Wahlweise freihändig bedienbar oder über den Lautsprecher
  • Bis zu 300 m Tragweite
  • Kann ebenfalls von Personen genutzt werden, die keine Hörgeräte tragen
  • Möglichkeit bis zu 6 Handgeräte mit einer einzigen Basis zu verbinden, was besonders für kleine Büros nützlich ist
  • Kurzwahltaste für Notrufnummern
  • 12 Klingeltöne sowie Vibration
  • Kompatibel mit einer großen Auswahl an schnurlosen Hörgeräten von Lapperre und Phonak: erkundigen Sie sich bei Ihrem Hörgeräte-Akustiker.